Kosmetik bei vorhandener Couperose

Die Ursachen der Couperose:

 

Dabei handelt es sich meist um eine genetische Veranlagung, die sich in einer allgemeinen Bindegewebsschwäche niederschlägt. Die Gefäßwände sind zu instabil, um erhöhtem Druck standzuhalten. Menschen mit heller Haut und rotem und blondem Haar - keltischer Typ - sowie empfindlicher Haut sind im Allgemeinen eher betroffen.

Empfehlung zur Pflege :

Gezielte Pflege kann die Entwicklung dieser Hautkrankheit erfolgreich verhindern, wenn sie rechtzeitig angewendet wird. Dies beginnt mit einer sanften Reinigung, die kein intensives Peeling erfordert, da mechanische Reizungen die Couperose tendenziell verstärken.

Um das Hautproblem Couperose wirksam zu behandeln, wird eine Behandlung zu Hause empfohlen:

 

Bei Veranlagung empfehlen wir die langfristige Anwendung des Anti-Couperose-Gels unter einer der Haut Situation angepassten Hautpflege.

Bei extremen klimatischen Bedingungen wie Kälte und Wind muss die Haut durch eine fettreiche Creme geschützt werden. Dazu gehören :

Tragen Sie im Sommer, in der Sauna oder beim Baden, das Anti-Couperose-Gel vorbeugend auf.

1 bis 3 (von insgesamt 3)