Vitamin A

Kleine Mimikfalten sind schön, und es gibt wissenschaftlich anerkannte Wirkstoffe gegen alle anderen feinen Linien und Fältchen, wie z.B. Vitamin A. Vitamin A ist sozusagen ein Strukturbildner der Epidermis. Es reguliert die Zellteilung und -differenzierung. Während sich junge Haut innerhalb eines Monats erneuert, verzögert sich die Zellteilung und Differenzierung mit zunehmendem Alter. Die lebenden Schichten der Keimzone nehmen ab, was zu einem Substanzverlust führt. Der Verhornungsprozess beginnt früher, was zu einem Ungleichgewicht zwischen den Schichten der lebenden und verhornten Zellen führt. Die Haut wird steifer, ihr jugendliches Aussehen geht verloren. Es wird trockener, es bilden sich immer tiefere Falten.

Die Epidermis wird durch Vitamin A restrukturiert und das Hautrelief verfeinert. Die Faltentiefe wird reduziert und feine Linien werden geglättet.
1 bis 3 (von insgesamt 3)